Köstlicher Reibekuchen mit Pyrenäenschninken

  • Couverts :
    2
  • Préparation :
    30 minuten
  • Kochen :
    20 minuten

Zutaten

  • 7 kleine Kartoffeln
  • 4 Scheiben Raclettekäse
  • 3 Scheiben Pyrenäenschinken
  • einige dünne Scheiben Comté-Käse
  • Butter
  • Pfeffer und Salz
  • Öl

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen. Reiben und mit einem Tuch auspressen.

Schritt 2

Mit einer Ausstechform runde Scheiben aus dem Raclettekäse stechen.

Schritt 3

Mit einem Sparschäler dünne Streifen aus dem Comté-Käse schneiden.

Schritt 4

Etwas Butter und Öl in die Pfanne geben und die geriebenen Kartoffeln darin verteilen. Bei kleiner Hitze braten.

Schritt 5

Sobald der Reibekuchen gar ist, mit der Ausstechform runde Scheiben ausstechen. Der Rest des Reibekuchens kann gemeinsam mit den ausgeschnittenen Resten des Racelettekäses auf einen Teller gegeben werden.

Schritt 6

Die Reibekuchen auf Backpapier legen. Den Raclettekäse darauf geben.

Schritt 7

Für 5 Minuten in den auf 195 °C vorgeheizten Backofen schieben.

Schritt 8

Den Fettrand vom Schinken entfernen. Der Länge nach zur Hälfte falten und aufrollen, sodass Blumen entstehen.

Schritt 9

Auf einem Teller Salat anrichten und darauf die Reibekuchen aus dem Backofen setzen. Die Schinkenrose und ein Petersilblättchen darauf setzen.

Nach Belieben mit einigen Walnüssen und den Streifen aus Comté-Käse garnieren.

Zutaten
Zubereitung